AutoKasch – Vollautomatische Anlage zur Kaschierung von PVC Profilen komplexer Geometrie mit PVC-Folien

Geplante
Umweltentlastung
Einsparung von CO₂-Emissionen
Einsparung von CO₂-Emissionen
Branche
Chemische und pharmazeutische Erzeugnisse, Gummi- und Kunststoffwaren
Umweltbereich
Ressourcen
Fördernehmer
Schüco PWS Kaschierungs KG
Bundesland
Sachsen-Anhalt
Laufzeit
seit 2020
Status
Laufend
Geplante
Umweltentlastung
Einsparung von CO₂-Emissionen
Einsparung von CO₂-Emissionen

Kurzbeschreibung

Die Schüco Polymer Technologies KG stellt am Standort Weißenfels Kunststoffprofile für Fenster, Türen und Schiebetüren her. Diese Profile werden je nach Designanforderung der Bauherren durch Dekorfolien veredelt, was auch als Kaschierung bezeichnet wird. Bislang erfolgt die Kaschierung der Kunststoff-Fensterprofile überwiegend teilautomatisiert. Der vornehmlich manuelle Umrüstprozess auf verschiedene Profile sowie Kaschierfolien hat einen nennenswerten Produktionsausschuss zur Folge. 

Das Unternehmen plant, weltweit erstmals eine vollautomatische Kaschierung in großtechnischem Maßstab einzusetzen. Zu diesem Zweck soll eine innovative Kaschieranlage mit zwölf Roboterarmen und einem Folienwechsler angeschafft werden. Mit Hilfe dieser Anlage kann der Ausschuss erheblich reduziert werden. Der unmittelbare Energiebedarf der vollautomatisierten Anlage ist vergleichbar mit einer heute bereits im Einsatz befindlichen teilautomatisierten Anlage.

Die vollautomatisierte Produktionslinie führt zu einer Umweltentlastung von fast 330 Tonnen CO2 pro Jahr. Dies trägt aktiv zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks des Unternehmens und zur Erreichung der Klimaschutzziele der gesamten Schüco Gruppe bei.